Legal information

This website is operated by the w3Solutions SàRL company, with headquarters located at Route du Bois-des-Iles 109, 1290, Switzerland.

Publishing director of this website is Uwe Klinckmann. For any enquiry, you may contact us by phone at (+41) 022 367 82 80 or by email at info@w3solutions.ch

The website hosting is provided by OVH, Siège Social 2 rue Kellermann – 59100 ROUBAIX

Geschäftsbedingungen & Konditionen

Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen, einschließlich dieser Verkaufs- und Zahlungsbedingungen, gelten rechtlich für alle Verkäufe des Verkäufers (im Folgenden “Verkäufer”) an jeden Käufer (im Folgenden “Käufer”), der ihnen zustimmt und anerkennt, dass er von ihnen vollumfänglich Kenntnis genommen hat und folglich auf jegliche Rechte aus einem widersprüchlichen Dokument und insbesondere auf seine eigenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verzichtet. Der Käufer akzeptiert, dass der Verkäufer die Allgemeinen Verkaufsbedingungen später ändern kann und dass ihre Beziehung immer durch die neuesten, am Bestelldatum geltenden Bedingungen geregelt wird. Kein anderes Dokument als diese Verkaufsbedingungen kann den Parteien Verpflichtungen auferlegen oder diese Verkaufsbedingungen ersetzen, es sei denn, es unterliegt einer schriftlichen, von den Parteien unterzeichneten Genehmigung oder einer Erklärung in der Auftragsbestätigung. Der Verkäufer verpflichtet sich, alles in seiner Macht Stehende zu tun, um die Erfüllung der Bestellung des Kunden nach deren Erhalt durchzuführen. Dies ist jedoch eine Verpflichtung der Mittel und keine Leistungspflicht. Der Verkäufer ist verpflichtet, die minimalen Garantien zu erfüllen, die das Gesetz entsprechend dem vom Käufer bestellten Produkt vorschreibt. In Übereinstimmung mit den Normen und Sicherheitsmaßnahmen erklärt sich der Verkäufer bereit, die für die Erfüllung des entsprechenden Produkts erforderliche Ausrüstung zu liefern. Der Verkäufer lehnt jede Haftung im Zusammenhang mit dem vom Käufer verkauften Produkt oder der Dienstleistung ab. Der Verkäufer erkennt keine Garantie für kostenlos erbrachte Dienstleistungen an und übernimmt keinerlei Verpflichtung, Haftung oder Möglichkeit einer Entschädigung. Klauseln, die die Haftung einschränken oder ausschließen, sind insoweit rechtmäßig, als der dem Kunden entstandene Schaden nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Käufers zurückzuführen ist. Unter keinen Umständen haftet der Verkäufer für Schäden, die sich aus der Verletzung der eigenen Verpflichtungen durch den Käufer ergeben, oder für indirekte Schäden, selbst wenn der Verkäufer sich der Möglichkeit des Auftretens solcher Schäden bewusst war.

Bestellungen :

2.1 Eine Bestellung gilt erst an dem Tag als vom Verkäufer angenommen, an dem der Verkäufer die Bestellung per Einschreiben versendet oder an dem er sie erfüllt. 2.2 Jede Stornierung einer bestätigten Bestellung (unbestrittene Bestätigung) bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Verkäufers. Jeder Antrag auf Änderung einer vereinbarten Bestellung kann vom Verkäufer abgelehnt werden. Im Falle einer Bestellung auf Kostenvoranschlag, deren Erfüllung begonnen hat, kann der Verkäufer keine Änderungsanfrage bearbeiten. 2,3 Bei jedem offenen Auftrag, der über einen Zeitraum von mehr als 18 Monaten ruhend geworden ist (fehlende Lieferanforderung), ist der Verkäufer berechtigt, sich von seinen Verpflichtungen/Verpflichtungen gegenüber diesem Auftrag (Preis, Annahme eines Folgeauftrags usw.) als befreit zu betrachten. 2,4 Der Verkäufer wird jede Bestellung unter Androhung von Verzugsstrafen ablehnen. Jede Bestellung des Käufers bedeutet daher seine implizite Annahme dieser Klausel. 2,5 Der Verkäufer führt keine Montage- oder Installationsarbeiten außerhalb einer im Angebot/Auftrag erwähnten Annahme durch. 2.6 Der Verkäufer wird niemals die Gewindeeinsätze auf die Stücke montieren, die er eventuell herstellen soll. (Mit Ausnahme gelegentlicher Geschäftsgesten kann er in diesen seltenen Fällen nicht dafür verantwortlich gemacht werden, dass er einen Bruch oder die Qualität des Einbaus dieser Gewindeeinsätze vergessen hat.) Der Kunde, auch wenn der Einbau des Gewindeeinsatzes auf den Plänen/Bestellungen/Angeboten erwähnt wird, baut diese immer selbst ein.

Preis :

3.1 Der Preis wird in CHF oder Euro, pro Einheit, inklusive Steuer, und vor Ort (ohne Frachtkosten) vereinbart. Die Frachtkosten können je nach Ihrem Standort und dem Gesamtwert Ihres Einkaufswagens an der Kasse variieren. Die Kosten werden vor dem Auschecken angezeigt und sind im Endpreis enthalten. 3,2 Bei Vorauszahlung wird kein Rabatt vereinbart. 3.3 Da unsere Preise nach einem Angebot festgelegt werden, sind sie, sofern nicht anders angegeben, für einen Zeitraum von 2 Monaten ab dem Datum der Angebotserstellung gültig. 3.4 Da das Angebot unter Berücksichtigung der Spezifikationen des Käufers erstellt wird, um ihm den niedrigsten Preis zu bieten, der seinen Anforderungen entspricht, kann jede Änderung dieser Anforderungen (Materialien / Qualität / Zeitrahmen / nicht erschöpfende Liste) nach der Annahme durch den Verkäufer zu Änderungen führen. 3,5 Die Waren gelten immer als verkauft, wenn sie das Werk verlassen, und werden auf eigenes Risiko des Käufers transportiert, auch wenn der Preis nachträglich festgelegt wird. In diesem Zusammenhang erklärt sich der Käufer bereit, einen Versicherungsvertrag abzuschließen, der die Risiken abdeckt, die die Waren betreffen können.

Vorlaufzeiten :

4.1 Der von uns angegebene Liefertermin ist das Datum, an dem die Bestellung verfügbar ist und am angegebenen Tag ab 15.00 Uhr versandfertig ist oder abgeholt werden kann. 4.2 Es wird alles getan, um die geforderte Vorlaufzeit einzuhalten. Sollte jedoch ein vom Käufer vorgeschlagenes Datum vorliegen, muss er berücksichtigen, dass wir seine Anfrage nach dem gleichen System wie bei Punkt 4.3 Die kurze Vorlaufzeit ab dem Datum des Bestelleingangs + 1 Arbeitstag bearbeiten werden. Diese Zeit entspricht der administrativen Bearbeitungszeit für den Auftrag vor Produktionsbeginn. 4,4 Die Vorlaufzeit für offene Bestellungen beträgt 2,5 Arbeitstage vor Aufnahme in das Fertigungsprogramm, sobald dieses vom Käufer geändert wird. 5 Werktage vor Produktionsbeginn, sobald eine ausreichende Versorgung mit Rohmaterialien zur Deckung des Bedarfs in unserem Betrieb vorhanden ist.

Haftung :

5.1 Der Verkäufer kann bei der Wahl der Materialien beraten; es liegt jedoch am Käufer, sicherzustellen, dass dies seinen Anforderungen und seiner Anwendung entspricht. Der Verkäufer kann bei einem Ausfall des verwendeten Materials nicht haftbar gemacht werden, sofern dies vom Käufer gewünscht wurde. Jeder begonnene und abgeschlossene Auftrag bedeutet, dass der Käufer die Materialauswahl bestätigt hat. 5.2 Der Käufer haftet allein für die Auswirkungen auf die gewerblichen Schutzrechte des/der Produkte(s), die er vom Verkäufer für ihn herstellen lässt. Mit der Auftragserteilung übernimmt er die volle Haftung im Falle der Verletzung von gewerblichen Schutzrechten. 5.3 Der Käufer haftet allein für die Auswirkungen von Änderungen, die er von uns an einem bestehenden Stück verlangt. Wenn die beantragte Änderung nicht die erwarteten Erwartungen des Käufers erfüllt. Ebenso wird keine Änderung ohne die Zustimmung oder Anweisung des Käufers vorgenommen, bei vielen Reparaturen, diese Anweisungen sind mündlich, für den Fall, dass der Käufer keinen Plan zur Verfügung gestellt hat oder uns bittet, die Maße eines alten Teils zu notieren und eine Dienstleistung durchzuführen, setzt die Erfüllung des Auftrags voraus, dass der Käufer dem Verkäufer seine Zustimmung gegeben hat und dass dieser nicht haftbar gemacht werden kann, wenn die reproduzierten Teile oder die zur Verfügung gestellte Änderung die Hoffnungen des Käufers nicht erfüllt. Die gesamte Bestellung bleibt dem Verkäufer geschuldet. 5.4 Der Käufer hat 15 Tage ab dem Eingangsdatum Zeit, um eine Beschwerde einzureichen, nach Ablauf dieser Frist gilt die Bestellung als unverändert angenommen. Im Falle von Änderungen werden diese vom Verkäufer durchgeführt. Jegliche Änderungen, die der Käufer ohne vorherige schriftliche Vereinbarung mit dem Verkäufer vornimmt, bedeuten, dass die Bestellung in der vorliegenden Form angenommen wurde, und der Käufer kann keine Entschädigung vom Verkäufer verlangen. 5.5 Im Falle eines Qualitätsmangels an einem Produkt, der vom Verkäufer ordnungsgemäß bemerkt wurde, und dies innerhalb des unter 5.4 angegebenen Zeitrahmens, beschränkt sich seine Garantie auf den reinen und einfachen Ersatz des fehlerhaften Produkts. 5.6 Die Haftung von W3 Solutions kann den in Rechnung gestellten Preis des Stücks nicht überschreiten.

Anwendbares Recht – Streitigkeiten

6.1 Dieser Vertrag unterliegt dem Schweizer Recht. 6.2 Die Sprache dieses Vertrages ist Deutsch. 6.3 Im Falle von Streitigkeiten sind nur die Schweizer Gerichte zuständig. 6.4 Streitigkeiten, die zwischen W3 Solutions und professionellen Kunden entstehen, fallen in die Zuständigkeit des Genfer Handelsgerichts.

This post is also available in: Französisch Englisch